Der Rheinische Hof wird im Jahr 2012 komplett renoviert, um den modernen Standards der Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit gerecht zu werden. Zusätzlich dazu wird auch an der Optik einiges verbessert.

Die großen Neuerungen sind

  • eine komplett neue Heizungsanlage mit neuen Heizkörpern im ganzen Haus, die eine niedrigere Ausgangstemperatur brauchen, einem neuem Pufferspeicher für das Warmwasser und die Umstellung von Öl auf Gas
  • neue Dämmung um das gesamte Haus zur Verbesserung des Energieaufwands
  • eine Solarthermieanlage auf dem Dach zur Unterstützung der Warmwassergewinnung
  • ein neues Dach inklusive Dämmung
  • neue Dachfenster mit energieeffizienterer Verglasung und Regensensoren
  • eine neue Schleppgaube auf der Poolseite des Hauses
  • eine modern-alpine Lüftlmalerei eines einheimischen Künstlers
  • neue Balkonbretter und Handläufe, passend zum Design der Malerei
  • ein neues Fassadenbeleuchtungskonzept, passend zum Design der Malerei

Dazu kommen noch einige kleinere Dinge, die sich im Zuge des Umbaus ergeben.
Leider lässt uns das Wetter etwas im Stich und bis auf einen Tag hat es geregnet, geschneit und war kalt...aber wir haben die besten Handwerker der Welt, die sich auch davon nicht abhalten lassen unermüdlich zu arbeiten.

An dieser Stelle müssen wir ganz herzlich den drei Firmen:

Thomas Biber Dackdeckerei/Spenglerei
http://www.dachdeckerei-biber.de/

Georg Porer Zimmerei

Johann Haugg Innovative Haustechnik
http://www.j-haugg.onlineshk.de/

UND NATÜRLICH
auch all den anderen Handwerkern, Rafa, Hans, Sepp, Franz und wie ihr alle heißt
danken.
Ihr seid die Besten!

Hier ein paar Fotos der letzten 10 Tage:

CIMG01962012-04-10 13.01.572012-04-12 18.30.252012-04-11 14.50.092012-04-13 15.51.562012-04-16 14.36.48CIMG0191CIMG02042012-04-12 08.24.02

Wir halten Sie auf dem Laufenden, was noch so alles auf unserer Baustelle passiert!